Header-Bild
Grüne Jugend Göttingen
Plenum: Mittwochs um 19 Uhr

In den nächsten Wochen stehen mehrere Antifaschist*innen vor den Amtsgerichten Duderstadt und Göttingen, die sich an antifaschistischen Protesten gegen den rechtsextremen „Freundeskreis Thüringen/Niedersachsen“ und einer Abschiebung im April 2014 beteiligt haben. Die GRÜNE JUGEND stuft die Vorwürfe teils als massiv überzogen, teils als völlig konstruiert ein und ruft dazu auf, die Prozesse kritisch zu begleiten […]

Die GRÜNE JUGEND Göttingen solidarisiert sich mit zwei Antifaschist*innen, die bei einem Übergriff von fünf Neonazis am 12.11. verletzt wurden und sich jetzt Ermittlungen wegen angeblicher gefährlicher Körperverletzung gegenübersehen. Die GJ kritisiert das Vorgehen der Polizei scharf und fordert die sofortige Einstellung der Verfahren.

Pressemitteilung des „Bündnis gegen Rechts“ Göttingen vom 15.11.2016 Passend zum Jahrestag der Reichstagswahl 1933, bei der fast ausschließlich die NSDAP wählbar gewesen war, hatte der neonazistische „Freundeskreis Thüringen/Niedersachsen“ am vergangenen Samstag 12.November zwei Kundgebungen sowohl in Göttingen als auch in Duderstadt angemeldet. Das Göttinger Bündnis gegen Rechts stellte sich mit insgesamt vier Protestkundgebungen rundum und […]

Der Stadtvorstand von Bündnis 90/Die GRÜNEN und die GRÜNE JUGEND Göttingen kritisieren, dass mehrere Landtagsabgeordnete der CDU ihre Augen vor dem eskalativen und teilweise brutalen Agieren der „Beweissicherungs- und Festnahmeeinheit“ (BFE) in den letzten Jahren verschließen. Hintergrund ist eine kleine Anfrage der CDU-Abgeordneten an die Landesregierung bezüglich einer Informationsbroschüre der GRÜNEN JUGEND zum Thema BFE. […]

Aufruf des Göttinger Bündnis gegen Rechts Das Göttinger Bündnis gegen Rechts ruft zu lautstarken, entschlossenen und humorvollen Protesten gegen den Naziaufmarsch am 10.09. auf. Durch Aktionen des zivilen Ungehorsams wie Sitzblockaden werden wir einen Marsch der NPD durch Göttingen gemeinsam ohne Eskalation verhindern. Demo des Göttinger Bündnisses gegen Rechts: Samstag, 10. September 2016 | 09:00 […]

+++ Die Nazi-Kundgebung wurde auf den Bahnhofsvorplatz verlegt +++ Klagen wurden abgewiesen +++ Proteste des BgR beginnen um 17 Uhr auf dem Bahnhofsvorplatz +++ Die GRÜNE JUGEND Göttingen ruft dazu auf, die für Freitag angekündigte Kundgebung (19:30-21:00 Uhr) des auf der NPD-Wahlliste kandidierenden „Freundeskreis Thüringen/Niedersachsen auf dem Albaniplatz mit Mitteln des zivilen Ungehorsams zu verhindern. Die […]

Mehr als 700 Menschen sind einem Aufruf des Göttinger Bündnis gegen Rechts gefolgt und haben am Freitagabend und Samstag gegen eine Kundgebung der neonazistischen NPD protestiert. Die GRÜNE JUGEND Göttingen sieht die Platzbesetzung durch über 40 Zelte und eine Sitzblockade mit mehr als 150 Teilnehmer*innen als großen Erfolg. Die etwa 40 sichtlich wütenden und enttäuschten […]

Pressemitteilung des Göttinger Bündnis gegen Rechts „Unsere Kundgebung und unsere Strategie war ein voller Erfolg für das Bündnis gegen Rechts und alle Antifaschistinnen und Antifaschisten“, so Lothar Hanisch, DGB-Vorsitzender stellvertretend für das Bündnis. „Der NPD ist es Dank des couragierten Protests vieler hundert Nazigegnerinnen und Nazigegner durch die Nacht und den frühen Morgen hindurch nicht […]

Über 600 Menschen haben am Sonntag gegen rund 30 Neonazis demonstriert. Angesichts 20-facher Überlegenheit sieht die GRÜNE JUGEND Göttingen die antifaschistischen Gegenproteste als großen Erfolg. Die GJ kritisiert aber den an vielen Stellen unverhältnismäßigen Polizeieinsatz, insbesondere durch die umstrittene Beweissicherungs- und Festnahmeeinheit (BFE). Die Kritik zielt insbesondere auf die gewaltsame Räumung einer Sitzblockade an der Ecke […]