Header-Bild
Grüne Jugend Göttingen
vorläufig findet kein Plenum statt

Der mittlerweile zur extrem rechten Burschenschaft Hannovera gewechselte Verbindungsstudent Jan Philipp Jaenecke, Aktivist des „Freundeskreis Thüringen/Niedersachsen“ und Mitglied der Jungen Alternative Hochschulgruppe (AfD-Jugendorganisation) wurde heute wegen vorsätzlicher Körperverletzung und Nötigung gegenüber einem Sprecher der Wohnrauminitiative verurteilt. Das Strafmaß liegt mit 50 Tagessätzen á 20 Euro deutlich über dem ursprünglichen Strafbefehl. Die GRÜNE JUGEND Göttingen fordert […]

Nach mehreren gewalttätigen Übergriffen durch Verbindungsstudenten haben die Göttinger Jusos einen Unvereinbarkeitsbeschluss der Mitgliedschaft in der SPD und einer Verbindung gefordert. Die Forderung wurde auf dem Delegiertentreffen des SPD-Stadtverbands mit klarer Mehrheit demokratisch beschlossen. Die GRÜNE JUGEND Göttingen begrüßt diesen Vorstoß gegen Homophobie, Sexismus und Nationalismus außerordentlich! Sie stellt sich hinter die Jusos, denen ein […]

Am 10. August findet anlässlich der in den letzten Wochen geschehenen gewalttätigen Übergriffe durch Verbindungsstudenten und Neonazis eine Demonstration in Göttingen statt. Diese richtet sich gegen rechte Gewalt und ordnet die Vorfälle in Göttingen in die derzeit bundesweit stattfindende Welle von rechten Übergriffen ein. Die GRÜNE JUGEND Göttingen verurteilt die Vorfälle auf das Schärfste und […]

Nach mehreren gewalttätigen Übergriffen durch Verbindungsstudenten hat die Universität Göttingen eine Liste mit Studentenverbindungen von ihrer Website vorerst entfernt. Uni-Präsidentin Ulrike Beisiegel reagierte damit auf eine Forderung der GRÜNEN JUGEND Göttingen. In den letzten Tagen kam es aus dem Verbindungshaus der Göttinger Burschenschaft Germania zu Schüssen auf ein linkes Wohnheim. Zudem verletzten zwei Mitglieder der […]

Am gestrigen Sonntag wurde aus dem Verbindungshaus der Burschenschaft Germania auf das der linken Wohnrauminitiative zugehörige Wohnheim in der Bühlstraße geschossen. Die Polizei hat den mittlerweile geständigen Schützen identifiziert und zwei dem Sturmgewehr M-16 und einer Pumpgun nachempfundene Druckluftwaffen beschlagnahmt. Die mehr als 40 Schüsse erfolgten in Richtung eines geöffneten Fensters, in dem sich zu […]

Am vergangenen Dienstag haben zwei Verbindungsstudenten der Landsmannschaft Verdensia einen Pressesprecher der Wohnrauminitiative tätlich angegriffen und dabei verletzt. Der Pressesprecher hatte Fotos von ihnen während einer Reinigungsaktion am Verbindungshaus gemacht. Es wurde bereits Anzeige gegen die Täter erstattet. Ein Mitglied der Grünen Jugend dazu: „Wir verurteilen den Übergriff und zeigen uns solidarisch mit dem angegriffenen […]

+++An der Demonstration haben sich circa 250 Menschen beteiligt, es kam zu massiven Schikanen durch die Polizei+++ Einen Bericht findet ihr hier+++ Vom 12. bis 15. Juni trifft sich im thüringischen Eisenach der extrem rechte Burschenschafts-Dachverband „Deutsche Burschenschaft“ (DB) zum sogenannten „Wartburgfest“. Wie in den vier Vorjahren findet deswegen am 14. Juni eine antifaschistische und […]

Auch dieses Jahr unterstützt die GRÜNE JUGEND Göttingen wieder die Proteste gegen den „Tag der Deutschen Burschenschaft“ in Eisenach und ruft zur Teilnahme an der feministischen und antifaschistischen Gegendemonstration auf! Am 14.6. den Burschentag zum Desaster machen! Voraussichtlich gibt es wieder eine gemeinsame Anreise aus Göttingen, Infos findet ihr dann hier und auf der Homepage […]

Die GRÜNE JUGEND Göttingen sieht die Glaubwürdigkeit des Ex-AfD-Kreisvorsitzenden und Neonazis Lennard Rudolph durch das Auffliegen der Unterschlagung von 6000 Euro des AfD-Kreisverbandes erneut massiv erschüttert. Sie fordert Aufklärung über den angeblichen „Brandanschlag“ auf Rudolph und kritisiert die rechtspopulistische AfD und ihren niedersächsischen Landesvorsitzenden Ulrich Abramowski scharf für ihre Toleranz gegenüber Neonazis. Die Göttinger AfD […]