Header-Bild
Grüne Jugend Göttingen
digitales Plenum: Mittwoch 19 Uhr

Am 12.9. wollen gewaltbereite Hooligans, Neonazis und Rassist*innen von Pegida und Co. zusammen einen „Tag der deutschen Patrioten“ veranstalten und durch Hamburg marschieren. Das soll verhindert werden! Die GRÜNE JUGEND Göttingen unterstützt die antifaschistischen Gegenproteste und ruft zur Teilnahme auf! Neben dem Hamburger Bündnis gegen Rechts ruft auch das überregionale Bündnis „Nicht einen Tag“ zur Verhinderung […]

Am vergangenen Dienstag haben zwei Verbindungsstudenten der Landsmannschaft Verdensia einen Pressesprecher der Wohnrauminitiative tätlich angegriffen und dabei verletzt. Der Pressesprecher hatte Fotos von ihnen während einer Reinigungsaktion am Verbindungshaus gemacht. Es wurde bereits Anzeige gegen die Täter erstattet. Ein Mitglied der Grünen Jugend dazu: „Wir verurteilen den Übergriff und zeigen uns solidarisch mit dem angegriffenen […]

Die Universität Göttingen hat eine für den heutigen Donnerstag geplante Veranstaltung der rechtspopulistischen Alternative für Deutschland kurzfristig abgesagt. Als Begründung wurde angegeben, dass die als Veranstaltung der „Jungen Alternative-Hochschulgruppe“ (JA-HSG) getarnte Diskussion klar parteipolitisch sei. Die GRÜNE JUGEND Göttingen begrüßt die Ausladung der rassistischen, homophoben und antifeministischen AfD ausdrücklich.

+++ BREAKING: AfD-Veranstaltung von der Uni Göttingen abgesagt! +++ Die Hochschulgruppe der Jungen Alternative (JA, Jugendorganisation der AfD) hat für Donnerstag um 19 Uhr im ZHG 001 in der Universität Göttingen eine Veranstaltung unter dem Titel „Universitäten – Chance für die AfD“ angekündigt. Sprechen sollen der AfD Landesvorsitzende Armin-Paul Hampel, der JA Landesvorsitzende Sören Hauptstein […]

Am 27.5. kam es in einem Göttinger Lokal angeblich zu einem Angriff auf die Bundessprecherin der rechtspopulistischen „Alternative für Deutschland“, Frauke Petry. Der Vorfall wurde den Ermittlungsergebnissen der Göttinger Polizei zufolge massiv aufgebauscht. Zu einem von Petry behaupteten körperlichen Angriff kam es nicht. Es flogen weder Farb- noch Saftbeutel noch wurde ein Tisch umgeworfen, wie […]

Am 22.5. führte die rechtspopulistische „Alternative für Deutschland“ eine antifeministische und homophobe Veranstaltung zum „Gender-Plan“ in Northeim durch. Mehrere bekannte Neonazis nahmen an der Veranstaltung teil, AfD-Kritiker*innen wurde hingegen unter fadenscheinigen Begründungen der Zutritt zu der öffentlichen Veranstaltung verwehrt.

Als Reaktion auf die Absage einer AfD-Veranstaltung durch das Göttinger Hotel „Freizeit In“ in Folge eines Offenen Briefes von GJ und Jusos, verbreiten die niedersächsischen Landesverbände der „Alternative für Deutschland“ und ihrer Jugendorganisation „Junge Alternative“ derzeit vor Nazivergleichen strotzende Pamphlete. Der extrem rechte Blog „Politically Incorrect“ ruft in einem im selben Duktus gehaltenen „Artikel“ dazu […]

Eine für den 12.5. geplante Veranstaltung der Alternative für Deutschland in Göttingen wurde nach der Veröffentlichung eines Offenen Briefes von Jusos und GRÜNER JUGEND von den Verantwortlichen des Hotels „Freizeit In“ abgesagt. Ein Mitglied der GJ kommentiert: „Wir begrüßen die schnelle, richtige und mutige Entscheidung des Hotels „Freizeit In“ und insbesondere des Geschäftsführers Olaf Feuerstein. Die […]

Update (22 Uhr): Die Veranstaltung wurde vom Freizeit In abgesagt! Vielen Dank für diese schnelle,  richtige und mutige Entscheidung! Offener Brief der Jusos Göttingen und der GRÜNEN JUGEND Göttingen an die Verantwortlichen des Hotel „Freizeit In“ auf Grund einer Veranstaltung der AfD am 12. Mai 2015 in Göttingen. Die AfD-Kreisverbände Göttingen/Osterode und Northeim veranstalten am […]

+++An der Demonstration haben mehr als 7000 Menschen teilgenommen!+++ PM vom 28.01.2015: Vom 30.1. bis 1.2. 2015 findet im Maritimhotel an der Bürgerweide in Bremen der AfD-Bundesparteitag statt. Die GRÜNE JUGEND Göttingen ruft zu lautstarken Protesten und zur aktiven Teilnahme an der bundesweiten Demonstration des „Bündnis gegen Rechtspopulismus und Rassismus“ am 31. Januar auf, die […]