Header-Bild
Grüne Jugend Göttingen
digitales Plenum: Mittwoch 19 Uhr

Soziales

Im Zuge der Debatte um die jahrelange Überschreitung der Feinstaubgrenzwerte in den Innenstädten hat die Bundesregierung jetzt einen kostenlosen öffentlichen Nahverkehr vorgeschlagen. Dies fordern die GRÜNE JUGEND Niedersachsen [1] und die GRÜNE JUGEND Göttingen nicht erst seit die EU der Bundesregierung Druck macht. Ein kostenloser umlagefinanzierter Nahverkehr ist dringend nötig.

Am 13. Januar veranstaltet das neu gegründete feministische Bündnis „Wir sind laut“ eine Demonstration für das Recht auf körperliche Selbstbestimmung und für die Abschaffung der §§ 218 und 219 StGB. Die GRÜNE JUGEND Göttingen unterstützt den Bündnisaufruf und mobilisiert zu der Demonstration. Diese beginnt um 12 Uhr am Bahnhofsvorplatz Göttingen. Bündnisaufruf: http://gj-goettingen.de/13-01-demo-fuer-das-recht-auf-koerperliche-selbstbestimmung-gegen-%C2%A7218-und-%C2%A7219/

In dieser gemeinsamen Mitteilung solidarisieren wir, die Jusos, die Linksjugend Solid und die Grüne Jugend Göttingen, uns mit den Bewohner*innen der Roten Straße. Seit einigen Monaten gab es Gespräche zwischen Bewohner*innen der Roten Straße und dem Studentenwerk [sic!]. In diesen wurde die anstehende Instandsetzung der Häuser Rote Straße 1-5/Burgstraße 52 diskutiert und gemeinsam geplant. Doch […]

Die GRÜNE JUGEND Göttingen und Marie Kollenrott, GRÜNE Landtagskandidatin und Mitglied des Stadtvorstandes, fordern gemeinsam ein kostendeckendes, langfristiges und unbürokratisches Finanzierungsmodell für den Göttinger Frauennotruf und das Göttinger Frauenhaus. Am 27. September fand ein von Kollenrott moderiertes Podiumsgespräch von Vertreterinnen der beiden Institutionen und der GJ statt. Titel der Veranstaltung war: „Gewalt gegenüber Frauen* – […]

Am 9. September veranstaltet der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) in Göttingen eine Großdemonstration zum Thema faire Renten & Löhne. Diese beginnt um 11 Uhr am Schützenplatz und führt zum Bahnhofsvorplatz (11:45 Uhr). Die GRÜNE JUGEND Göttingen unterstützt die Demonstration und ruft zur Teilnahme auf.

Die Klimaproteste im Rheinland kommen immer näher! Auch wir werden uns beteiligen und haben einen Bus organisiert, der sich für die Menschen anbietet, die zu Ende Gelände wollen. Ein Ticket für die Hin- und Rückfahrt kostet euch 24,-€. Genauere Informationen und die Buchung findet ihr auf https://gruene-jugend.de/klimacamp-mit-bussen-ins-rheinland/ Auf geht’s, ab geht’s, Ende Gelände!

Am Mittwoch, dem 24.05 wird es um 10 Uhr am Wilhelmsplatz eine Kundgebung der Lehrbeauftragteninitiative geben. Die Lehrbeauftragteninitiative ist ein Zusammenschluss von Lehrbeauftragten der Universität Göttingen, um gegen ihre prekäre Arbeitssituation vorzugehen. Im Rahmen der Kundgebung wird es auch zu einem Gespräch von Vertreter*innen der Lehrbeauftragteninitiative mit der Universitätspräsidentin Prof. Dr. Ulrike Beisiegel bei dem […]