Header-Bild
Grüne Jugend Göttingen
Plenum: Mittwochs um 19 Uhr

Pressemitteilungen

In der Silvesternacht zum 01.01.1991 wird Alex Selchow in Rosdorf auf offener Straße von zwei Neonazis ermordet. Er stirbt an mehr als 10 Messerstichen und schweren Schädelverletzungen. Polizeifahrzeuge fahren vorbei, ohne einzugreifen. Erst als der Notarztwagen vor Ort ist, nimmt sich die Polizei der Sache an. In der gleichen Nacht wird die Silvesterparty, von der […]

DNA-Entnahme und Strafverfahren gegen antifaschistischen Jugendlichen Am 27.Januar 2010 durchsuchte die Polizei rechtswidrig ein linkes Wohnprojekt in der Roten Straße, nachdem es in einer Teeküche des Landkreisamtes zu einer „Verpuffung“ kam. Die Auswahl des Durchsuchungsobjektes folgte politischen Motiven: Polizeihundeführer kritisierten die Göttinger Polizei für ihr vorgehen, auch im Stadtrat wurden die Kriminalisierungsversuche thematisiert (vergleiche auch […]

Offener Brief an das Studentenwerk Göttingen Verbote freier politischer Meinungsäußerung einstellen und Androhungen von Mietvertragskündigungen zurückziehen! Sehr geehrter Herr Prof. Magull, sehr geehrte Damen und Herren vom Studentenwerk Göttingen, noch im Jahr 2005 lobte die Göttinger Öffentlichkeit das Engagement und die Zivilcourage Göttinger BürgerInnen als sie sich an Transparentaktionen gegen den bevorstehenden Naziaufmarsch beteiligten. Zu […]

Solidaritätsaufruf der Initiative “unzensiert-lesen” (November 2010): Seit 2009 ermittelt die Staatsanwaltschaft gegen drei Berliner Buchhandlungen und Gemischtwarenläden. Die Geschäftsräume von oh*21, M99 und Schwarze Risse wurden mehrfach polizeilich durchsucht, allein bei Schwarze Risse gab es neun Durchsuchungen. Beschlagnahmt wurden diverse Flugblätter und Zeitschriften

„Keiner soll einsam sein“, unter diesem Motto findet am 16.11. in der Stadthalle Göttingen ein Benefiz-Konzert der Bundeswehr statt, organisiert vom Göttinger Tageblatt. Dort sollen Spenden für wohltätige Zwecke gesammelt werden. Die GRÜNE JUGEND Göttingen stellt sich dieser bizarren Verflechtung der Bundeswehr mit der Zivilgesellschaft kritisch gegenüber. Bereits im letzten Jahr wurde das Konzert durch […]

Pressemitteilung der GRÜNEN JUGEND Göttingen vom 02. September 2010 Am 04.09. findet in der Polizeidirektion Göttingen ein Tag der offenen Tür statt. Geplant ist ein großes Familienfest mit Musik und Shows, welches die Polizei gegenüber den Bürger_Innen als nette „Freunde und Helfer“ darstellen soll. Die GRÜNE JUGEND Göttingen stellt sich gegen diese undifferenzierte Selbstinszenierung der […]

Pressemitteilung der GRÜNEN JUGEND Göttingen vom 02. August 2010 Die GRÜNE JUGEND Göttingen (GJ Göttingen) hat am 30. Juli gegen die Verbotsauflage vom 23. Juli des Ordnungsamts gegen das geplante öffentliche Blockadetraining vom 24. Juli Klage beim Verwaltungsgericht Göttingen eingereicht. Bei dem Blockadetraining sollte Bürger_Innen die Chance geboten werden, sich im Vorfeld des Naziaufmarsches am […]

Pressemitteilung der GRÜNEN JUGEND Göttingen vom 27. Juli 2010 Zur Beurteilung der Jungen Union (JU) Göttingen unseres verbotenen Blockadetrainings erklärt die GRÜNE JUGEND Göttingen: Uns erstaunt die Kurzsichtigkeit der JU nicht mehr. Dass ein Bildungsangebot wie ein Blockadetraining die Bürger_Innen dieser Stadt hätte zu einer mündigen Entscheidung befähigen sollen, wie sie am politischen Leben teilnehmen […]

Pressemitteilung der GRÜEN JUGEND Göttingen vom 22. Juli 2010 Die GRÜNE JUGEND Göttingen veranstaltet am Samstag, den 24.07. um 14 Uhr am Jakobikirchhof ein öffentliches Blockadetraining. Alle Interessierten sind eingeladen, teilzunehmen, wenn wir Situationen nachstellen, die bei einer friedlichen Blockade zustande kommen können. Unter Anleitung von Jan Frederick Wienken (Sprecher GRÜNE JUGEND Niedersachsen) können die […]