Header-Bild
Grüne Jugend Göttingen
digitales Plenum: Mittwoch 19 Uhr

Aktionen

+++Cannabis-Fotowettbewerb unterhalb der Pressemitteilung+++ In den letzten Jahren hat die Aktionsgruppe „Einige autonome Blumenkinder“ in Göttingen Hanf ausgesät. Laut einem Bekenner*innenschreiben auf der Internetplattform de.indymedia.org (https://de.indymedia.org/node/21542) haben sie dies auch dieses Jahr wieder getan. In diesem Jahr wurde sogar ein Video dazu veröffentlicht (https://de.indymedia.org/node/21598 oder https://streamable.com/amt4y). Sie wollen sich mit dieser Aktion für die Legalisierung […]

Morgen, am 2. Juni, findet in Goslar der sogenannte „Tag der deutschen Zukunft“ statt, eine von Neonazis organisierte Demonstration gegen die vermeintliche Überfremdung Deutschlands, die der rechten Szene außerdem als bundesweites Vernetzungstreffen dient. Ein breites Bündnis bürgerlicher und linker Gruppierungen ruft dazu auf, dagegen am Samstag auf die Straße zu gehen. Verschiedene Gegendemonstrationen und andere […]

Bei einer Kundgebung gegen die geplante Abschiebung eines Geflüchteten aus Simbabwe am Donnerstag wurden unter massiver Gewaltanwendung Menschen aus der friedlichen Kundgebung gezogen. Mehrere Aktivist*innen, darunter Mitglieder der GRÜNEN JUGEND Göttingen (GJ), wurden durch Polizist*innen verletzt und in der Notaufnahme behandelt. Dieses eskalative Vorgehen der Polizei verurteilt die GJ. Viel schlimmer aber noch ist die […]

Aufruf gegen den „TDDZ“ in Goslar Aufruf zur gewaltfreien Demonstration gegen Rechtsextremismus Sehr geehrte Damen und Herren. Liebe Bündnispartnerinnen und Partner, liebe Kolleginnen und Kollegen, am Samstag, 2. Juni 2018 planen Rechtsextreme im Rahmen des sogenannten „Tag der deutschen Zukunft – unser Signal gegen Überfremdung“ durch Goslar zu marschieren! Dieser Tag wurde 2009 aus dem […]

Wohnzimmer der vielfältigen Lebensweisen am Donnerstag, 17. Mai von 15 bis 18 Uhr am Kornmarkt 8/9 Anlässlich des Internationalen Tages gegen Homo-, Bi- und Trans*feindlichkeit hat sich in Göttingen ein Veranstaltungsbündnis gebildet, um auf die noch immer verbreitete Diskriminierung von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, trans*- und intergeschlechtlichen Menschen in unserer Gesellschaft aufmerksam zu machen. Nach wie […]

In den frühen Morgenstunden räumte etwa eine Hundertschaft Polizeieinsatzkräfte die friedlichen Besetzer*innen des ehemaligen Studierendenwohnheims im Fritjof-Nansen-Weg 1. Die Besetzer*innen verließen das Haus ohne Widerstand und in unbeschädigtem und sauberem Zustand. Die Einsatzkräfte nahmen die Personalien aller Besetzer*innen auf, ihnen drohen Strafanzeigen wegen Hausfriedensbruch und Sachbeschädigung. Eine Gruppe von 80-100 Besetzer*innen und solidarischen Umstehenden zogen […]