Womanpower_logoDie GJ Göttingen führt am Samstag, den 24.11. von 11-15 Uhr eine Aktion zum Tag gegen Gewalt an Frauen in der Göttinger Innenstadt durch.
„Aktuelle Statistiken zeigen, dass 37 % aller Frauen ab 16 Jahren schon körperliche Gewalt erlebt haben. Rund 25 % aller Frauen haben schon körperliche oder sexuelle Gewalt durch Beziehungspartner*innen erlebt, dabei absolut überwiegend durch Männer. Das ist ein schockierendes Ergebnis der immer noch patriarchalischen Zustände in Deutschland“, so ein Mitglied der GJ.
„Wie letztes Jahr werden wir wieder für das Thema Gewalt an Frauen und Mädchen sensibilisieren und Infomaterial zu Beratungs- und Hilfsstellen wie dem Göttinger Frauenhaus und dem Frauennotruf verteilen. In diesem Zusammenhang kritisieren wir noch einmal die geplante Zuschusskürzung für den Frauennotruf, die im sogenannten Zukunftsvertrag festgelegt wurde. Wir lehnen die Kürzung strikt ab! Der Frauennotruf muss erhalten bleiben!“